BioStar 2 - So wird die Software installiert

BioStar 2 - So wird die Software installiert

Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie bitte die System-Anforderungen

1. Laden Sie das neueste BioStar 2–Setup-Programm von der EasySecure-Webseite herunter.
Wenn Sie einen Login-Account haben möchten, kontaktieren Sie bitte Ihren Account-Manager bei Suprema oder ihren örtlichen Händler. 


2. Starten Sie das Setup-Programm und wählen Sie die Sprache aus. Wenn Sie Ihre Sprache übersetzen und als eingestellte Sprache auswählen möchten, können wir Ihnen ein Ressourcen-Paket zur Übersetzung zur Verfügung stellen. Bitte kontaktieren Sie EasySecure, um weitere Informationen zu erhalten.


3. Setzen Sie einen Haken, um die Vereinbarung zu akzeptieren und wählen Sie den Ort aus, an dem die BioStar 2 installiert wird. Wir empfehlen, den voreingestellten Ort zu wählen.

4. Wählen Sie die Komponenten aus, die Sie installieren möchten. Falls Sie BioMini mithilfe des HR Desks verwenden, ist es ausreichend, wenn Sie den BioMini-Agent installieren und sich mit einem Fingerabdruck mithilfe des Client Browsers anmelden, der sich auf dem lokalen Server des PCs befindet.


5. Wählen Sie den Ordnernamen des Startmenüs aus und überprüfen Sie, ob der BioMini-Agent automatisch gestartet wird. Bestätigen Sie danach die Installations-Details.

6. Warten Sie ab, bis der Installationsprozess beendet ist. In der Regel dauert der Installationsprozess zwei bis drei Minuten. 

Es ist nicht notwendig, zusätzlich eine RDBMS-Verbindung zu installieren und herzustellen, da SQLite ein ordnerbasiertes Datenbanksystem innerhalb der Anwendung ist.

7. Nachdem die Installation beendet wurde, muss die Root-Zertifikat-Nachricht bestätigt werden. Diese wird benötigt, um eine HTTPS-Kommunikation zwischen Browser und Server zu ermöglichen. Falls Sie ein anderes Zertifikat verwenden, können Sie dieses manuell durch die Server-Einstellungen der BioStar anwenden. Falls Sie kein Zertifikat speichern, kann HTTPS nicht verwendet werden sondern nur HTTP.

8. Nachdem die Installation beendet wurde, überprüfen Sie ob die BioStar-Einstellungen den System-Status bestätigen.0


Falls die voreingestellte Port-Nummer 80 bereits für ein anderes Programm genutzt wird, ist es möglich, diese auf einen anderen Port umzustellen, indem Sie beide Services stoppen.

9. Öffnen Sie den Chrome-Browser und geben Sie die IP-Adresse des Servers ein. Die voreingestellte ID und das Passwort sind admin/admin
 

Oder haben Sie andere Fragen? Kontaktieren Sie EasySecure International:

 

Tel:      +31(0)85 015 0000

Mail:     support@easysecure.nl


    • Related Articles

    • BioStar 2 - Was sind die Mindestanforderungen für die Softwareinstallation?

      Die Mindestanforderungen für die BioStar 2-Software finden Sie hier:  Artikel Klein Mittel Unternehmen Umgebung Gesamtnutzer 500 5,000 10,000 Gesamtgerate 50 100 1,000 System Anforderungen (Server) OS ▪ Windows 7 Home Basic 64bit SP1 oder spater ▪ ...
    • EasySecure - Look and Feel - Änderungen im Software-Layout

      Jeden ersten Dienstag im Monat gibt es ein Update der IdentySoft Cloud-Software. Das nächste Update am Dienstag, dem 3. November, enthält mehrere Änderungen im Look and Feel.  Zunächst wird der Name IdentySoft durch die EasySecure-Software ersetzt. ...
    • BioStar 2 - How to update to a newer version

      BioStar 2 supports direct upgrade from the 2.5v to the latest version.  If your BioStar 2 version is 2.5v or higher, you can just download the latest version and conduct an upgrade.  However, you cannot upgrade from a very old version such as 2.0 to ...
    • BioStar 2 - Tipps für die Erkennung

      Innerhalb einer Gruppe wird es immer wieder einige Nutzer geben, die Schwierigkeiten mit der Erkennung ihres Fingers haben werden (- gewöhnlich 1 bis 2 Personen von 100). Unsere Erfahrung nach kann dieses Problem mit ein wenig zusätzlichem Aufwand ...
    • BioStar 1 - Tipps für die Erkennung

      Innerhalb einer Gruppe wird es immer wieder einige Nutzer geben, die Schwierigkeiten mit der Erkennung ihres Fingers haben werden (- gewöhnlich 1 bis 2 Personen von 100). Unsere Erfahrung nach kann dieses Problem mit ein wenig zusätzlichem Aufwand ...